KONTAKT
IMPRESSUM
E-MAIL
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:16-21/1712/1  
Aktenzeichen:60/0 Mg
Art:Beschlussvorlage  
Datum:04.12.2020  
Betreff:Neufassung der Friedhofsgebührensatzung
Referenzvorlage: 16-21/1712
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 308 KB Vorlage 308 KB
Dokument anzeigen: Friedhofsgebührensatzung Stand 09.02.21 Dateigrösse: 213 KB Friedhofsgebührensatzung Stand 09.02.21 213 KB
Dokument anzeigen: Gebührenvergleich andere Kommunen.xls Dateigrösse: 12 KB Gebührenvergleich andere Kommunen.xls 12 KB
Dokument anzeigen: Gebührenvergleich für die Erhöhung 2021 NEU Dateigrösse: 13 KB Gebührenvergleich für die Erhöhung 2021 NEU 13 KB
Dokument anzeigen: Gebührenvergleich_alt_neu_Vergleich Bad Nauheim Dateigrösse: 15 KB Gebührenvergleich_alt_neu_Vergleich Bad Nauheim 15 KB

Beschlussentwurf:

Der Neufassung der Gebührenordnung zur Friedhofsordnung wird zugestimmt.

 

 


Sach- und Rechtslage:

 

Nach der Neufassung der Friedhofssatzung aufgrund neuer Bestattungsarten ist nunmehr eine grundlegende Überarbeitung der Friedhofsgebührensatzung mit weiteren Gebührentatbeständen notwendig. Zudem ist darauf zu verweisen, dass die letzte Überarbeitung 8 Jahre zurück liegt, so dass nun auch die gestiegenen Personalkosten zu berücksichtigen sind, um dem Kostendeckungsprinzip nach dem Kommunalabgabengesetz zu entsprechen.

 

Als Anlagen sind beigefügt:

 

  • Entwurf der Satzung
  • Gegenüberstellung der Gebühren alt/neu sowie Vergleich mit der Stadt Bad Nauheim
  • Gegenüberstellung mit anderen Kommunen

 



 

Finanzielle Auswirkungen:

JA

X

NEIN

Haushaltsjahr

 

Ergebnishaushalt

Finanzhaushalt

Produkt

 

Kostenstelle

 

Investitionsnummer

 

Sachkonto

 

Einnahme oder

Ertrag

Ausgabe oder Aufwendung

Die Mittel stehen im Haushalt zur Verfügung

JA

NEIN

Überplanmäßige und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen (§100 HGO)

Deckungsvorschlag

Friedberg (Hessen), den

Haushaltsjahr

 

 

Kostenstelle

 

Sachkonto

 

Produkt

 

Investitionsnummer

 

( Unterschrift FB Finanzen)

 

 

 
 

(C) Kreisstadt Friedberg (Hessen)