KONTAKT
IMPRESSUM
E-MAIL

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4.1: Verschiedenes;
hier: Stellungnahme Hundelbeutelspender

BezeichnungInhalt
Sitzung:11.09.2019   OB Bau/018/16-21 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Zur Anregung aus der Sitzung OB Bau/017/16-21 bei TOP 4. 8. wird seitens des Amtes für Stadtentwicklung, Liegenschaften und Rechtswesen wie folgt Stellung genommen:

 

Nach Rücksprache mit dem Team Straßenreinigung des Baubetriebshofes konnten in diesem Bereich keine übermäßigen Verunreinigungen festgestellt werden. Allerdings ist es richtig, dass das Gebiet südlich der Dorn-Assenheimer-Straße noch nicht mit einem Hundebeutelspender versorgt ist. Aufgrund dessen nehmen wir die Anregung gerne auf und werden einen zusätzlichen Hundebeutelspender mit Mülleimer in diesem Bereich zunächst testweise aufstellen, um zu sehen, ob der Standort von der Bevölkerung angenommen wird.

 

Die Abwägung der Standorte ist immer schwierig, da wir den Hundehaltern gerne ein ausreichendes Angebot zur Verfügung stellen wollen, was aber leider oftmals kaum wahrgenommen bzw. von Hundehaltern auf Grünflächen nicht für erforderlich gehalten wird. Zum Glück orientieren sich die vernünftigen Hundehalter in der Regel bei ihren Laufwegen nach den vorhandenen Standorten oder ziehen sich einige Beutel für den nächsten Spaziergang. Der genaue Standort mit ausreichender Entfernung zu einem Privatgrundstück wird vor Ort festgelegt und sollte vorzugsweise bereits mit einer Schilderstange ausgestattet sein. Eine Straßenlaterne kann leider nicht genutzt werden.

 

 
 

(C) Kreisstadt Friedberg (Hessen)